Kunststoff & Schule

Informationszentrum

Materialien für Grundschulen und weiterführende Schulen

 

Der Verband der Kunststofferzeuger bietet für Schulen unterschiedliche Lehrmittel an. Dazu gehört "Kunos coole Kunststoff-Kiste". Dieser Experimentierkoffer für Kinder zwischen sechs und zehn Jahren geht schon seit 2001 an deutsche Schulen. "Kunos coole Kunststoff-Kiste" ist ein wichtiger Baustein zur naturwissenschaftlichen Bildung im Grundschulalter. Fast alle Experimente können die Schülerinnen und Schüler unter Anleitung selbst durchführen.

Bewährt hat sich auch das Sekundarstufenbuch "Kunststoffe – Werkstoffe unserer Zeit". Das Buch betrachtet die Kunststoffe aus der Sicht eines fächerübergreifenden Unterrichts.


Mit Hilfe der Probensammlung können verschiedene im Lehrbuch "Kunststoffe - Werkstoffe unserer Zeit" beschriebene Versuche schnell und einfach durchgeführt werden.

Mehr zu den Themen und Bestellmöglichkeiten für Lehrkräfte finden Sie in der Navigationsleiste. 

 

Weitere informationen:

Flyer "Kunststoff und Schule - Unser Angebot für Lehrkräfte"

 

 

EYDC (Youth Debating Competition) - Der Jugend-Debattierwettbewerb von EPCA und PlasticsEurope

 

Zum mittlerweile vierten Mal in Folge veranstaltet PlasticsEurope gemeinsam mit dem europäischen Verband der petrochemischen Industrie EPCA (European Petrochemical Association) den europäischen Jugend-Debattierwettbewerb EYDC (European Youth Debating Competition, www.eydc.eu). In den vergangenen drei Jahren nahmen insgesamt mehr als 1.200 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 16 und 19 Jahren aus ganz Europa an diesem prestigeträchtigen Wettbewerb teil.

Der Wettbewerb ist eine facettenreiche Debatte, die junge Leute an wichtige Themen der modernen Gesellschaft heranführt. So lautet das Thema des Wettbewerbs in 2019 „Umdenken, Wiederverwenden, Recyceln: Wie lässt sich eine nachhaltige Zukunft mit Kunststoff und Petrochemie gestalten ?“ Sieben EU-Länder beteiligen sich an der Debattenreihe; die jeweils drei Besten aus einem Land qualifizieren sich für das Europafinale am 7. Oktober 2019 in Berlin. Um dahin zu kommen, müssen die Jugendlichen ihre besonderen rhetorischen Fähigkeiten in Kombination mit fundierten, logischen und überzeugenden Argumenten unter Beweis stellen.


Wenn Sie hierzu mehr erfahren möchten, besuchen Sie: www.eydc.eu.
Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es zudem hier.