Kunststoff in der Landwirtschaft

Über kunststoffe

Der zunehmende Einsatz von Kunststoffen in der Landwirtschaft hat den Bauern geholfen, den Pflanzenbau zu steigern, die Qualität der Lebensmittel zu verbessern und ihre ökologische Belastung ihrer Aktivitäten zu verringern. Kunststoffe ermöglichen nicht nur, Obst und Gemüse zu jeder Jahreszeit anzubauen, der Anbau führt auch zu Produkten mit besserer Qualität als jene, die auf dem offenen Feld angebaut werden.

In der Landwirtschaft kommen eine große Bandbreite an Kunststoffen zum Einsatz wie z.B. Polyolefine wie Polyäthylen (PE), Polypropylen (PP) und Ethylen-Vinylacetat-Copolymer (EVA), Polyvinylchlorid (PVC) und – wenn auch weniger häufig – Polycarbonat (PC) und Polymethylmethacrylat (PMMA). Diese Kunststoffe bieten:

Innovative und nachhaltige Lösungen

Die Verwendung von Kunststoffen in der Landwirtschaft spart Wasser, ermöglicht den effizienteren Umgang mit Wasser, und erlaubt den Anbau von Kulturpflanzen in Wüstenregionen. Kunststoffrohre zur Beregnungsdüngung verhindern die Verschwendung von Wasser und Nährstoffen, Regenwasser kann in Behältern aus Kunststoff gesammelt werden, und der Einsatz von Pestiziden kann verringert werden, indem man die Kulturpflanzen in geschlossenen Räumen wir Gewächshäusern hält oder – zum Mulchen – unter einer Kunststofffolie. Außerdem wird der Ausstoß der Pestizide in die Atmosphäre reduziert, da sie von der Kunststoffabdeckung zurückgehalten werden.

Verbessertes Recycling und Verwertung

Am Ende ihrer Nutzungszeit lassen sich die Kunststoffe, die in der Landwirtschaft, wie z.B. als Abdeckung von Gewächshäusern  eingesetzt wurden, wieder recyceln. Die Kunststoffe können einfach gewaschen werden, um sie von Sand, Herbiziden und Pestiziden zu befreien, bevor sie gemahlen und in Pellets gepresst werden. Diese Pellets können dann für die Verarbeitung neuer Artikel wie beispielsweise Gartenmöbel wiederverwendet werden. Ist Recycling nicht möglich, kann der Kunststoffabfall aus der Landwirtschaft energetisch verwertet werden.

Typische Anwendungen sind:

Gewächshäuser
 

5.6. greenhouse shutterstock_699482506.pngGewächshäuser setzen die Pflanzen dem Sonnenlicht aus und lassen sie unter Bedingungen wachsen, die für ihre physiologischen Bedürfnisse ideal sind. Mit Treibhäusern können Landwirte die entsprechenden Umweltbedingungen schaffen, die Pflanzen für ein schnelleres und sicheres Wachstum brauchen, extreme Temperaturen verhindern und die Pflanzen vor schädlichen externen Bedingungen und Schädlingen schützen.
 

Gewächstunnel
 

5.6. tunnel shutterstock_549416545.pngGewächstunnel sind wie Gewächshäuser, nur kleiner und weniger komplex. Sie bieten ähnliche Vorteile und werden gemeinhin verwendet, um Spargel, Erdbeeren, Wassermelonen, usw. anzubauen.

 



 

Mulching


5.6. mulching shutterstock_157938317.pngBeim Mulchen wird der Boden mit einer Kunststofffolie bedeckt, um die Feuchtigkeit und die Verringerung des Verdampfens zu halten. Es gibt verschiedene Arten von Mulch, z.B. transparent, schwarz, usw. Mulche verbessern auch die Temperaturbedingungen für die Pflanzenwurzeln, verhindern den Kontakt zwischen Pflanze und Boden und verhindern das Wachsen von Unkraut und somit den Kampf um das Wasser und die Nährstoffe.

 

Kunststoffspeicher und Bewässerungssysteme


5.6. irrigation system shutterstock_424337254.pngKunststoffreservoir und Bewässerungsanlagen leisten zusammen einen wesentlichen Beitrag zur Wasserwirtschaft. Wasser lässt sich in Dämmen speichern und mit Kunststoffmaterialien zudecken, um Wasseraustritt zu verhindern, und mit Rohren, Tropfenbewässerungsanlagen und Wasserumlaufsysteme verteilen.


 

Silage


5.6. silage shutterstock_525421051.pngSilage ist Gärfutter, das gewissermaßen ‚eingelegt‘ wurde, um es als Tierfutter zu konservieren, wenn  die Naturweiden nicht mehr gut genug sind wie z.B. im Winter. Kunststoffe kommen hier zum Einsatz, um die Silage vor den äußeren Witterungseinflüssen zu schützen und innerhalb des Ballens eine anaerobe Atmosphäre zu schaffen. Das braucht das Futter, um gären zu können. Mit Kunststoff kann der Inhalt über mehrere Jahre gelagert werden.



 

Andere Kunststoffanwendungen


5.6. boxes shutterstock_266374679.pngKunststoffe sind auch wesentliche Komponenten in anderen landwirtschaftlichen Anwendungen wie Boxen, Kisten für das Ernten, das Handhaben und den Transport der Feldfrüchte, Bewässerungssysteme wie Formstücke und Sprühkegel, Bänder zur Stützung von Pflanzen in den Gewächshäusern und Netze, die im Inneren von Gewächshäusern Schatten spenden oder die Folgen von Hagelschlag verringern.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Kontaktieren Sie uns wenn Sie mehr über Kunststoffe und die Aktivitäten von PlasticsEurope erfahren möchten.